Anlagensicherheit / Bund

Technische Regeln für Betriebssicherheit/Gefahrstoffe – Vermeidung oder Einschränkung gefährlicher explosionsfähiger Gemische (TRBS 2152 Teil 2)

Vom 18. Februar 2021 (GMBl 2021, S. 399)

Gemäß § 20 Absatz 4 der Gefahrstoffverordnung macht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales folgende Technische Regel für Gefahrstoffe bekannt:

- Neufassung der TRGS 722/TRBS 2152 Teil 2 "Vermeidung oder Einschränkung gefährlicher explosionsfähiger Gemische"

Die TRGS 722/TRBS 2152 Teil 2 "Vermeidung oder Einschränkung gefährlicher explosionsfähiger Gemische" Ausgabe März 2012, GMBl 2012 S. 398-410 [Nr. 22] (vom 3.5.2012), wird wie folgt als TRGS 722 neu gefasst:

Inhaltsübersicht

Vorbemerkung

1 Anwendungsbereich

2 Begriffsbestimmungen

3 Informationsermittlung Gefährdungsbeurteilung

3.1 Konzeptionelle Überlegungen bei der Planung

3.2 Durchführung der Gefährdungsbeurteilung

3.3 Festlegung explosionsgefährdeter Bereiche

4 Maßnahmen, die gefährliche explosionsfähige Gemische verhindern oder einschränken

4.1 Vermeiden von Gefahrstoffen, die gefährliche explosionsfähige Gemische zu bilden vermögen

4.2 Konzentrationsbegrenzung

4.2.1 Allgemeines

4.2.2 Gase und Dämpfe

4.2.3 Stäube

4.3 Inertisierung für das Innere von Anlagen

4.4 Vermeidung gefährlicher explosionsfähiger Gemische durch Druckabsenkung oder Reduzierung der Auswirkung durch Druckabsenkung

4.5 Dichtheit von Anlagenteilen

4.5.1 Allgemeines

4.5.2 Auf Dauer technisch dichte Anlagenteile

4.5.3 Technisch dichte Anlagenteile

4.5.4 Betriebsbedingter Austritte brennbarer Gefahrstoffe

4.6 Lüftungsmaßnahmen

4.6.1 Allgemeines

4.6.2 Natürliche Lüftung

4.6.3 Technische Lüftung (Raumlüftung)

4.6.4 Objektabsaugung

4.7 Überwachung der Konzentration in der Umgebung von Anlagen oder Anlagenteilen

4.7.1 Allgemeines

4.7.2 Gaswarneinrichtungen mit Alarmierung

4.7.3 Gaswarneinrichtungen mit automatischen Schaltfunktionen

4.7.4 Gaswarneinrichtungen mit automatischer Auslösung von Notfunktionen

Literaturhinweise

Anhang 1
Beispiel für den Ablauf einer Gefährdungsbeurteilung

Anhang 2
Inertisierung

1 Sauerstoffgrenzkonzentrationen

1.1 Gase und Dämpfe

1.2 Stäube

1.3 Totale Inertisierung

1.4 Partielle Inertisierung

2 Beispiel einer Druckwechselinertisierung

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de