Energiewirtschaft / Europäische Union

VERORDNUNG (EU) 2022/869 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 30. Mai 2022 zu Leitlinien für die transeuropäische Energieinfrastruktur, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 715/2009, (EU) 2019/942 und (EU) 2019/943 sowie der Richtlinien 2009/73/EG und (EU) 2019/944 und zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 347/2013 ((EU) 2022/869)

Vom 30. Mai 2022 (ABl. L 152 S. 45)

Inhaltsübersicht

Präambel

KAPITEL I
Allgemeine Bestimmungen

Artikel 1 Gegenstand, Ziele und Anwendungsbereich

Artikel 2 Begriffsbestimmungen

KAPITEL II
Vorhaben von gemeinsamem Interesse und Vorhaben von gegenseitigem Interesse

Artikel 3 Unionsliste der Vorhaben von gemeinsamem Interesse und Vorhaben von gegenseitigem Interesse

Artikel 4 Kriterien für die Bewertung der Vorhaben seitens der Gruppen

Artikel 5 Durchführung und Überwachung der Vorhaben auf der Unionsliste

Artikel 6 Europäische Koordinatoren

KAPITEL III
Erteilung von Genehmigungen und Beteiligung der Öffentlichkeit

Artikel 7 Vorrangstatus von Vorhaben auf der Unionsliste

Artikel 8 Organisation des Genehmigungsverfahrens

Artikel 9 Transparenz und Beteiligung der Öffentlichkeit

Artikel 10 Dauer und Durchführung des Genehmigungsverfahrens

KAPITEL IV
Sektorübergreifende Infrastrukturplanung

Artikel 11 Energiesystemweite Kosten-Nutzen-Analyse

Artikel 12 Szenarien für die Zehnjahresnetzentwicklungspläne

Artikel 13 Ermittlung von Infrastrukturlücken

KAPITEL V
Offshore-Netze für die Integration erneuerbarer Energien

Artikel 14 Offshore-Netzplanung

Artikel 15 Grenzüberschreitende Kostenaufteilung bei Offshore-Netzen für erneuerbare Energien

KAPITEL VI
Regulierungsrahmen

Artikel 16 Ermöglichung von Investitionen mit grenzüberschreitenden Auswirkungen

Artikel 17 Regulatorische Anreize

KAPITEL VII
Finanzierung

Artikel 18 Für eine finanzielle Unterstützung der Union gemäß der Verordnung (EU) 2021/1153 in Betracht kommende Vorhaben

Artikel 19 Anleitung bezüglich der Kriterien für die Gewährung einer finanziellen Unterstützung der Union

KAPITEL VIII
Schlussbestimmungen

Artikel 20 Ausübung der Befugnisübertragung

Artikel 21 Berichterstattung und Bewertung

Artikel 22 Überprüfung

Artikel 23 Informationen und Publizität

Artikel 24 Ausnahmeregelung für Verbindungsleitungen für Zypern und Malta

Artikel 25 Änderung der Verordnung (EG) Nr. 715/2009

Artikel 26 Änderung der Verordnung (EU) 2019/942

Artikel 27 Änderung der Verordnung (EU) 2019/943

Artikel 28 Änderung der Richtlinie 2009/73/EG

Artikel 29 Änderung der Richtlinie (EU) 2019/944

Artikel 30 Übergangsbestimmungen

Artikel 31 Übergangszeitraum

Artikel 32 Aufhebung

Artikel 33 Inkrafttreten

ANHANG I
VORRANGIGE ENERGIEINFRASTRUKTURKORRIDORE UND -GEBIETE (gemäß Artikel 1 Absatz 1)

1. VORRANGIGE STROMKORRIDORE

2. VORRANGIGE OFFSHORE-NETZKORRIDORE

3. VORRANGIGE KORRIDORE FÜR WASSERSTOFF UND ELEKTROLYSEURE

4. VORRANGIGE THEMATISCHE GEBIETE

ANHANG II
ENERGIEINFRASTRUKTURKATEGORIEN

ANHANG III
REGIONALE LISTEN VON VORHABEN

1. REGELN FÜR GRUPPEN

2. VERFAHREN FÜR DIE ERSTELLUNG REGIONALER LISTEN

ANHANG IV
REGELN UND INDIKATOREN FÜR DIE KRITERIEN FÜR VORHABEN

ANHANG V
ENERGIESYSTEMWEITE KOSTEN-NUTZEN-ANALYSE

ANHANG VI
LEITLINIEN FÜR TRANSPARENZ UND FÜR DIE BETEILIGUNG DER ÖFFENTLICHKEIT

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de