Energiewirtschaft / Bund

Verordnung zur Durchführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Windenergie-auf-See-Gesetzes (Erneuerbare-Energien-Verordnung – EEV)

Vom 17. Februar 2015 (BGBl. I S. 146), zuletzt geändert am 21. Dezember 2020 (BGBl. I S. 3138, 3190)

Hinweis der Redaktion:

Änderungen der §§ 1, 2 der Erneuerbare-Energien-Verordnung durch Artikel 18 des Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus vom 13. Mai 2019 (BGBl. I S. 706, 727) treten gem. Artikel 25 Abs. 2 desselben Gesetzes am 21. Oktober 2021 in Kraft und sind noch nicht textlich umgesetzt worden.

Die Änderungen des § 9 durch Artikel 10 Nummer 6 und 7 des Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften vom 21. Dezember 2020 treten gemäß Artikel 24 derselben Vorschift am 1. Juli 2021 in Kraft und sich daher textlich noch nicht umgesetzt.

Auf Grund

– der §§ 91 und 96 Absatz 1 und 3 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vom 21. Juli 2014 (BGBl. I S. 1066) verordnet die Bundesregierung unter Wahrung der Rechte des Bundestages und

– der §§ 93 und 96 Absatz 3 des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vom 21. Juli 2014 (BGBl. I S. 1066) verordnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie:

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de